Finnisch Lappland – ein Wintermärchen

– achttägige Natur- und Kulturstudienreise in das Land der Samen

In dem Ort Inari am gleichnamigen See, ca. 250 km nördlich des Polarkreises, wollen wir uns mit der Kultur der Samen beschäftigen und gleichzeitig von der tief verschneiten Natur beeindrucken lassen. Auf unseren Wanderungen z.T. mit Hilfe von Schneeschuhen oder auf Schneemobilfahrten erkunden wir zugefrorene Seen sowie lichte Kiefern- und Birkenwälder und werden dabei auch an Eislöchern fischen.
Mit dem Bus machen wir einen Tagesausflug zu einem Rentierzüchter und weiter bis über die Grenze nach Norwegen an das Polarmeer. Zudem wird es die fakultative Möglichkeit geben, Hunde- oder Rentierschlittenfahrten zu unternehmen oder auch Langlaufskier zu mieten. In Inari besichtigen wir das Museum und das Regionalparlament der Samen. Am Abend im Hotel erfahren wir aus erster Quelle noch einiges mehr über das Leben und die Tradition dieser Bevölkerungsgruppe.
Unser Hotel, das von einem samischen Geschwisterpaar geführt wird, liegt sehr schön am Fluss, verfügt über eine Sauna und bietet hervorragendes Essen. Mit etwas Glück haben wir vielleicht auch die Gelegenheit, Nordlichter am Himmel zu sehen. Von einer Kamera auf dem Dach des Hotels wird der Himmel direkt auf einen Bildschirm im Kaminzimmer bzw. auch auf das TV im Hotelzimmer übertragen, so dass man sofort sehen kann, ob es sich lohnt, hinauszugehen.

Termin: Samstag 17.03.2018 – Samstag 24.03.2018

Teilnehmer: min. 15 – max. 19 Personen

Reiseleitung: Wikinger

Reisebetreuung: Dr. Janine Teuppenhayn, Umweltzentrum

Leistungen:
Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Ivalo sowie Zubringerflüge Düsseldorf-Frankfurt bzw. Frankfurt-Düsseldorf, inkl. aktuell gültiger Steuern und Gebühren, Bustransfers in Finnland, 7 Übernachtungen im Standard-Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im Hotel Kultahovi in Inari, Halbpension (Frühstücksbuffet, 3-Gang-Abendessen, kostenlose Nutzung der Natursauna, Schneeschuhmiete an den gemeinsamen Wandertagen, Eintritt ins Samen-Museum Siida mit Führung, Führung im Kulturzentrum Sajos, Abendprogramme zur samischen Kultur, Busausflug zu Rentierfarm und Eismeer inkl. Mittagessen an Tag 4, halbtägiger Ausflug mit Eisfischen inkl. Mittagspicknick an Tag 6, traditionelles Abendessen und Musikprogramm an Tag 7, erfahrene Reiseleitung, Vortreffen und Nachtreffen in der Ökologiestation

Preis: 1920,- im DZ, EZ-Zuschlag: 240,- Euro

Anmeldung: unter Tel. 02389/980912