Zusatzqualifikation Natur- und Wildnispädagogik (4)


Diese Weiterbildung richtet sich an alle, die gerne draußen sind und Kinder professionell oder privat in der Natur begleiten möchten, sie in ihrer Naturbeziehung unterstützen und ihre Neugier und Begeisterung für das „Draußen-sein“ wecken möchten.
Neben natur- und wildnispädagogischem Grundwissen werden den Teilnehmern konkrete, praxisorientierte Ideen und Beispiele an die Hand gegeben, die es ihnen ermöglichen, Waldtage oder Naturprojekte regelmäßig in ihren (Einrichtungs-) Alltag einzubinden, zu planen und durchzuführen.
Das Wissen über heimische Tier- und Pflanzenarten und ökologische Zusammenhänge sowie die eigene Wahrnehmung erweitert sich und stärkt damit auch die eigene Naturverbindung. Alte naturhandwerkliche Techniken und die Kraft des Feuers werden die Teilnehmer im Jahreslauf genauso begleiten wie Spiele und Sinnesübungen zu den unterschiedlichen Schwerpunkten der Kursreihe.
Praktische Inhalte und eigenes Tun stehen an allen 8 Tagen im Vordergrund.
Zum Erhalt eines Teilnahmezertifikats ist eine regelmäßige Teilnahme und die Bearbeitung kleiner „Hausaufgaben“ Voraussetzung.

Themenfelder:
– Pädagogische Grundlagen: Konzepte, Planung, Elternarbeit, Gefahren, Rituale
– Ökologisches Wissen: Tier- und Pflanzenwissen, Essbare Wildkräuter, Tierspuren
– Naturhandwerkliches Wissen: Schnitzen, Schnüre drehen
– Kreatives/Künstlerisches: Landart, Gestaltungsmöglichkeiten mit Naturmaterialien
– Feuer: Entfachen, Feuerstelle, Umgang / Regeln, Kochen
– Bewegung: Mobile Seilkonstruktionen, Spiele
– Wahrnehmung: Sinnesübungen und Spiele zum bewussten Wahrnehmen

Termine: Samstag/Sonntag 18./19.04.20; Sonntag 17.05.20; Sonntag 21.06.20; Sonntag 30.08.20; Sonntag 20.09.20; Samstag/Sonntag 07./08.11.20; jeweils 10.00 – 17.00 Uhr
Orte: Ökologiestation und Waldhabitate im Kreis Unna
Leitung: Sandra Bille (Wildnispädagogin) und Heike Barth (Naturerlebnis-Pädagogin)
Veranstalter: Umweltzentrum Westfalen und Naturförderungsgesellschaft Kreis Unna e. V.
Kosten: 790 Euro (inklusive Material-, Getränke- und Honorarkosten)
Teilnehmer: min. 8 Teilnehmer
Anmeldung: bis 02.04. bei Dorothee Weber-Köhling, 0 23 89 – 98 09 13 oder umweltzentrum_westfalen@t-online.de


Veranstaltungsort
Ökologiestation des Kreises Unna

Kategorien Keine Kategorien