Vortrag: Bestandsrückgänge von Fluginsekten


In den letzten Jahrzehnten sind nicht nur viele heimische Insekten ausgestorben, es gibt auch einen Rückgang bei der Biomasse von eigentlich häufigen Insektenarten. Ohne Fluginsekten gerät jedoch die gesamte Nahrungskette in Gefahr; Blumen und Bäume werden nicht mehr bestäubt und Vögeln und Fledermäusen fehlt die Nahrung. Der allgemeine Rückgang von Insekten in der Landschaft hat bisher erstaunlich wenig Aufmerksamkeit bekommen. Liegt das vielleicht daran, dass viele Menschen Insekten für schädlich, gefährlich oder mindestens unangenehm halten? Insektenspezialist Dr. Martin Sorg vom Entomologischen Verein Krefeld berichtet über Untersuchungen zu dieser Thematik.

Leitung: Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna,
Dr. Martin Sorg

Zeit: voraussichtlich Anfang Oktober, bitte informieren Sie sich unter 0 23 89 – 98 09 11

Ort: Ökologiestation in Bergkamen


Veranstaltungsort
Ökologiestation des Kreises Unna

Kategorien

Lade Karte ...