Praxis: Naturverträgliches Pilzesammeln


Nach einem einleitenden Vortrag, der kurz auf die Bedeutung von Pilzen für das Ökosystem eingeht und einige der sehr verschiedenartigen bei uns zu findenden Waldpilze vorstellt, geht es in die Praxis: im Wald wird die Bestimmung eingeübt. Besondere Bedeutung hat dabei der Aspekt des naturverträglichen Sammelns von Speisepilzen. Bitte denken Sie an angemessene Kleidung und Pausenverpflegung. Bitte beachten Sie: es kann keine Garantie für einen Sammelerfolg gegeben werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Leitung: Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna und UMWELTZENTRUM WESTFALEN, Jochen Beier

Zeit: Sonntag 17.09.17, 10.00 – 15.00 Uhr

Ort: Ökologiestation in Bergkamen

Kosten: 15,00 Euro je Teilnehmer

Anmeldung: bis 10.09. beim UMWELTZENTRUM WESTFALEN


Veranstaltungsort
Ökologiestation des Kreises Unna

Kategorien

Lade Karte ...